Frühjahr / Sommer 2018 Print Trends

Autor: - Kategorien:
Datum: - 6:23 AM

Was ist heute in den Karten? Die größten Frühjahr / Sommer 2018 Drucktrends werfen, die einmal mehr bestätigen, dass Mode ohne Drucke wie Kuchen ohne Zucker ist. Mit all den schockierenden Sorbet-Farben, die in den kommenden warmen Jahreszeiten dominieren, sind Prints eine hübsche Ergänzung, um den ganzen Schwung zu verbreiten.

 Frühjahr / Sommer 2017 Print Trends

Angesichts der Tatsache, dass der Modekreislauf kürzlich einige radikale Veränderungen durchgemacht hat Ausgehend von dem See-Now-Buy-Now-Schema, das die Rückkehr der 80er Jahre aufnahm, die von vielen als Dynastie bezeichnet wurden, sahen wir Frühjahr / Sommer 2017 Prints in verschiedenen brandneuen Interpretationen.  Stripes sind sicherlich die Nummer Eins Druckart, die die meisten Designer in so viele Farben und Formen verliebt haben, dass wir jetzt nur noch die Qual der Wahl haben. Die Modehauptstädte rochen auch aromatische Blumen, spielten Geometriespiele, wurden von so vielen karierten Drucken und Plaids gefesselt, lasen so viele provozierende Slogans und vieles mehr.

Stöbern Sie durch unsere Liste der Frühjahr / Sommer 2017 Printtrends, die Sie machen sollen Der Frühling sieht lustig und sonnig aus.

# 1: Rainbow Stripes: Rise and Shine!

Ohne die Frühjahrskollektion der 2017 Modekollektionen zu durchkämmen, ist klar, dass Streifen noch nie so dynamisch und allgegenwärtig waren. Unsere Liste der Drucktrends im Frühjahr 2017 beginnt mit der kühnsten und lustigsten Streifenversion der letzten Zeit. Wenn Sorbetfarben auf Streifen treffen, nennen wir es Regenbogenstreifen!

Dieser Drucktrend passiert überall, als eine glückliche Erinnerung, dass es im Sommer darum geht, am Strand herumzulungern und durch die Stadt zu streifen. Designer-Lösungen sind einfach genial, egal ob wir auf Adam Selmans schillernde Strickware und einen transparenten Maxi-Stunner in Koralle und Mandarine blicken oder auf die gestrickten, flotten Kleider bei Proenza Schouler

Funny Rainbow à la Rosie Assoulin mit ein paar atemberaubenden Maxi Klei- dungsstücke, darunter das glitzernde, das stark genug ist, um zu spritzen, während die Mandarine und die blau gestreiften Zahlen bei Altuzarra mit schulterfreien Designs versehen sind, um das Feuer zu verstärken. Tackle einige andere Regenbogen-Festivals bei Marc Jacobs, Milly, Molly Goddard oder Eröffnungsfeier und werde mehr und mehr Regenbogen und mehr und mehr Strand-bereit.

 Frühling / Sommer 2017 Print Trends: Stripes

# 2: Lass uns ins Bett oder in die Pyjama-Party gehen!

Willst du die ganze Frühlingssaison mit einer entspannten Atmosphäre verbringen? Suchen Sie nicht weiter als die nächste Frühjahr 2017 Print-Trend, die nur in ein paar seidige Schlafanzüge schlüpfen und auf Reisen gehen will.

Große pyjama Party war in Ports 1961 in einigen Augen beruhigenden Blau und Grün Schattierungen; die Landebahn platzte buchstäblich an den Nähten mit übergroßen gestreiften bequemen Hemden und Hosen mit gestreiften Strandkissen, die unter den Armen der Modelle verstaut wurden. Bei Rag & Bone bedecken die roten Querstreifen die Modelle von Kopf bis Fuß, während bei Akris dieses entspannte Frühjahr 2017 trendige Muster vom Ready-to-Sleep-Feeling abkommt und einen Cocktail-Party-Ready-Spin ermöglicht.

Bei Alexander Wang Die Pyjamapartei nimmt die Form einiger Strandshorts und BHs im aquatischen Blauton an, während wir bei Christian Siriano dem Sirenenruf, diese grau gestreiften Stücke zu tragen, nicht widerstehen können.

Entdecken Sie die jüngsten Frühjahr / Sommer-Kollektionen, um mehr von Pyjama inspirierte Streifen bei Fendi, Etro und Marques’Almeida zu genießen. Zum Abschluss brauchen Sie einen echten Augenöffner? Carolina Herrera präsentiert eine Auswahl an gestreiften Abendroben im Retro-Stil in Schwarz und Weiß, die in keiner Weise schwarz-weiß sind.

 Spring / Summer 2017 Print Trends: Pyjamastreifen  # 3: Floral Canvas Artwork

Wenn es einen vorhersehbaren Frühjahr / Sommer 2017 Print-Trend gibt, der sich bergauf und bergab ereignet, ist es sicher, dass Blumen auf der ganzen Karte verteilt sind. In den kommenden warmen Jahreszeiten waren die führenden Modedesigner von floralen Canvas-Kunstwerken besessen und bedeckten die Modelle mit Tonnen von winzigen Blumen.

Die seltsam aufgeblähten, übergroßen Zahlen bei Delpozo demonstrieren hübsche Blumenromantik; Blumenprints nehmen bei Fendi zwei ebenso unwiderstehliche Formen an – einerseits Dessous-Seide und andererseits barocke Brokat-Broschen.

Auch Carolina Herrera hatte eine Vorliebe für florale Brokat-Prints, die zu einer Reihe von königlichen Hoch-Abend-Abenden führten Kleider in schimmernden Gold- und Blautönen, während Blumen bei Jason Wu und Peter Pilotto eine künstlerisch abstraktere Wirkung entfalteten.

Alles in allem behaupten wir, dass die Michael Kors Collection der Gewinner dieses Blumenwettbewerbs mit einer Reihe von Daywear ist Kleider, Crop Tops und Swimwear Stücke, alle mit aquatischen blauen oder avocado-grünen Blumen umwickelt. Weitere florale Leinwandproben können bei Altuzarra, Rag & Bone, Rosie Assoulin, Simone Rocha, Tory Burch und anderen entdeckt werden.

 Frühling / Sommer 2017 Drucktrends: Blumendrucke

 Frühling / Sommer 2017 Drucktrends: Blumendrucke

# 4: Gingham vs. Plaid vs. Prince of Wales

Dies sind drei Drucke, die immer Hand in Hand gehen, aber immer in erbittertem Wettbewerb stehen. Als Inbegriff des Klassizismus fahren alle drei Muster auf den Laufstegen der großen Modemetropolen weiter hoch und bilden damit den nächsten großen Fashion-Print-Trend im Frühjahr / Sommer 2017.

Es war House of Holland, das Gingham-Muster unter seinen Füßen hält Daumen, aber nicht in ihrer traditionellen klassischen Form – lila, rot und Mandarine trafen sich, um hübsche flirty Gingham gemusterte Kleider, Ernteoberteile und ausgedehnte Hosen gerade zu formen, um mit Frühlingsstimmung zusammenzupassen. Gingham-Drucke waren auch das Hauptthema bei Prada, das auf eine Strecke der Blazer und der Röcke in den vibrierenden und gedämpften Farbtönen springt.

Schwarz-weißer klassischer Gingham wurde an den Leuten von Carolina Herrera, von Toga und von Dolce & Gabbana gesichtet. Dann war es Pringle of Scotland, um Gingan und karierten Wettbewerb zu schaffen – schokoladenbraun karierte utilitaristische Kleider vs. karierte Kleider und Pullover

Prince of Wales oder glen plaid (nennen Sie es, wie Sie wollen) wurde auch in die USA geschickt Landebahnen im traditionellen Grauton, aber völlig harmonisiert mit der flirtenden Stimmung der warmen Jahreszeit. Denken Sie an Alexander Wang oder Lacoste, wo Prince of Wales-Prints auf Shorts und Strampler genauso cool aussahen.

Reagiert die moderne Variante von Glen Plaid nicht auf Sie? Kein Schwitzen, gehen Sie direkt zu Simone Rocha für mehr klassische Zahlen perfekt in Übergangszeiten zu tragen.

 Frühjahr / Sommer 2017 Print Trends: Gingham-Muster

 Frühjahr / Sommer 2017 Print Trends: Plaid / Karomuster

# 5: Popkultur-Muster im Dienst

Jahr für Jahr befinden wir uns in den Händen der Popkultur, wenn Prêt-à-porter-Modeschauen einen Kick-Start haben. Popkultur-Drucke kamen auch auf den Start- und Landebahnen im Frühjahr 2017 zum Einsatz, um das nächste trendige Muster des Frühlings 2017 zu gestalten.

Wenn man Popkultur in Mode denkt, wie man es auch immer schneidet, tauchen Dolce & Gabbana mit echten Ozeanen auf Gegenstände, die auf Kleidungsstückstücken aktualisiert wurden. Diesmal hat das sizilianische Duo eine einzigartige Mischung aus Trommeln, Fahnen, Spaghetti, Eis, Krügen, Schüsseln, Fischen, italienischen Mädchen in traditioneller Tracht und was auch immer gemacht.

Wir haben Tonnen von Sternenprints in verschiedenen Schattierungen und Farben gesehen bei Elie Saab, königliche Elefanten bei Emporio Armani, Drachen, Zebras und Tiger bei Gucci und ein paar lustige Outdoordrucke bei Temperley London.

Möchtest du Mode aus der Popkultur mit griechischen Wurzeln bekommen? Machen Sie sich auf den Weg nach Mary Katrantzou, um diese minoischen Frauenbilder zu bestaunen, die mit Drucken der optischen Täuschung vermischt sind.

 Frühjahr / Sommer 2017 Drucktrends: Popkulturmuster

# 6: Slogans All Over

Wenn es einen eloquenten Drucktrend des Frühlings 2017 gibt, sind es definitiv Slogans, die auf vielen Rollbahnen erschienen sind, um einige sehr wichtige Nachrichten zu liefern. Nennen wir den Frühjahrsmode 2017 einen Slogan-Generator und überschreiten unsere Grenzen, um über Kleidungsstücke zu reden.

Nehmen Sie Alexander Wang, um eine Geist-Waschmittel-Stimmung zu verbreiten oder gehen Sie zu Christian Dior, wo Maria Grazia Chiuri WIR SOLLEN BE FEMINISTEN . Bei Haider Ackermann ging es um SILENCE bei Michael Kors um Love während Stella McCartney endlos Mädchen mit Liebesslogans dazwischen dankte.

Es war jedoch Henry Holland die eine Reihe provozierender Slogans wie Let’s Breed Bella Hadid oder Phoebe Philo als seltsame Art, den 10. Jahrestag des Hauses zu feiern, auf die Piste geschickt haben

 Frühjahr / Sommer 2017 Print Trends: Slogans

# 7: Verspielte Polka Dots

Wenn dir die Ideen ausgehen, wie man kokett aussieht, wette immer auf verspielte Tupfen, um dich zu verwandeln das flirtendste Mädchen in der Stadt. Dies ist ein Druck, der vor kurzem auf vielen Laufstegen zu sehen war und somit seinen Platz in unserer Liste der Frühjahr / Sommer 2017 Drucktrends gefunden hat.

Ob mit einfarbigen Stücken oder mit anderen Drucktypen kombiniert, um eine ziemlich neoterische Musterblockierung zu erzielen als erstaunlich – eine Frau, die immer bereit ist, ein kleines Abenteuer zu leben, nach dem Prinzip, dass das Leben ein Spiel ist.

Die klassischste Interpretation von Tupfen findet man bei Dolce & Gabbana – weiße Tupfen auf schwarzem Hintergrund ins Spiel gebracht an einigen von den 80ern inspirierten Hemden und Stirnbändern sowie an einem aufflackernden Tüllkleid.

Bei Givenchy wurde dieser trendige Print in Scharen mit esoterischen Strichen geliefert und von warmen Orangetönen beleuchtet, aber was macht wir gehen ins Schwärmen sind diese Regenbogen-Tupfen auf einem Tüll-Kleid mit Rüschen.

Auch bei Louis Vuitton wurden Tupfen wieder in ihrer klassischen schwarz-weißen Form gesehen, während bei Gucci rosa Punkte vor blauem Hintergrund gezogen wurden um romantische Gefühle zu rufen. Möchten Sie die meisten polka dot Versionen sehen? Suchen Sie nach Creature of Comfort, wo große Punkte in Rot und Pink dicht über die gesamte Karte verteilt waren.

 Spring / Summer 2017 Drucktrends: Tupfen

# 8: All-Powerful Animal Prints

Jahr für Jahr kommen Animal Prints zu Modewochen, um uns in die luxuriöse und hedonistische Zone zu werfen. Der Frühjahrsmode 2017 sah auch viele Leoparden, Geparden und Tigers und viele Schlangen kriechen, so dass wir Animal Prints als nächsten Sommer 2017 Print-Trend nennen können.

Leopard Prints machten ein kleines Kapitel von Christopher Kanes Frühjahr / Sommer 2017 Laufsteg zeigen auf einer Reihe von Side-Slit-Röcke, Oberbekleidung Stücke und eine einzige Katze Mädchen Jumpsuit.

Bei Alexander Wang, Leoparden gedruckt Oberbekleidung Stücke überraschend mit Athleisure Stücke abgestimmt sind auf dem Punkt, einen Kick-Start-Trend zu starten Während bei Haider Ackermann Animal Prints ihren Glam-Chic-Faktor zeigen. Leoparden- und Gepardenabdrücke griffen die Landebahnen von Nina Ricci und Dolce & Gabbana bis Marc Jacobs und Alessandra Rich an.

Verräterische Schlangen verlieh Altuzarra ihre Haut und der Imbiss ist unter dem Deckmantel einiger Oberbekleidungsstücke und leichter Kleider einfach unglaublich manchmal sogar mit Kirschenabdrücken vermischt, während wir in Baja East einen vorbeiziehenden Tiger erblickten.

 Frühling / Sommer 2017 Drucktrends: Tiermuster

# 9: Klassische Nadelstreifen

Das Fest von Streifen treten in höheren Gang, wenn Nadelstreifen in Piks als Numero Uno klassische Art Devotee-Indikatoren ankommen. Ursprünglich nur für Herrenanzüge gedacht, machen diese ultradünnen Streifen, die jetzt in brandneuen Interpretationen für Frauen präsentiert werden, den nächsten großen Frühjahr 2017 Drucktrend.

Bei Aquilano.Rimondi umfasste klassische Nadelstreifen eine Reihe von übergroßen Hemden , Blazer und asymmetrische Röcke; In Baja East ging es um slouchy graue Stücke mit einem tropischen Tenor, während in Chalayan weiß-blaue Nadelstreifen auf Baumwollhemden gesprungen waren, um ein paar dekonstruierte Slouchies zu bilden. Gehen Sie weiter, um mehr Nadelstreifen bei Chloe, Kreaturen des Windes, Ashley Williams und Band der Außenseiter zu erfassen.

 Frühling / Sommer 2017 Drucktrends: Nadelstreifen

# 10: Geometrische Jigsaw Prints

Wenn es einen Sommer 2017 Drucktrend gibt, der ziemlich punch packen und uns in etwas Gleichgewicht bringen kann, sind es definitiv geometrische Drucke, die chaotisch überall verteilt sind, um als ein Puzzle zu gehen.

Geometrisches Puzzle geschah triumphierend bei Barbara Bui unter die Gestalt von schillernden pfeilartigen Drucken, Zickzacks, Quadraten und vielen anderen Formen sammelten sich an einem Ort und verteilten sich unsystematisch.

Bei den ruhelosen Schläfern werden wir von diesen ineinander verwobenen dreieckigen Formen und Halbmonden weggeführt; Bei Marc Jacobs und Max Mara sehen wir wieder schillernd geschnittene Stücke, die als hübsches Patchwork miteinander verbunden sind, während bei Akris geometrische Puzzles mit orangen, braunen und grünen Tönen spielen.

 Spring / Summer 2017 Print Trends: Geometric Jigsaw Patterns

# 11: Zurück zu Retro Prints

Wenn deine modischen Vorlieben mit all diesen Glattlederjeans, großen Sonnenbrillen, Fedoras und funky Jacken eher im Retro-Stil liegen, wirst du wahrscheinlich gehen wild über den nächsten Frühjahr / Sommer 2017 Print Trend. Retro-Drucke mit sich wiederholenden Mustern, die die letzten Landebahnen überfluten, sind ein weiterer Beweis dafür, dass die 80er sehr gut zurückkommen.

Wir sehen diesen großartigen Trend bei Prada, wo sich die mit Straußenfedern getrimmten Stücke befinden alle mit schillernden quadratischen Wiederholungsdrucken bedeckt, während sich bei Trussardi Retro-Drucke in Form von Wellen abwechseln.

Bei Valentino finden Sie mehr Retro-Prints mit romantischen Herzen, in Proenza Schouler, wo Ozeane aus Italien sind Rote Quadrate schalten ihr Licht und bei Gucci ebenso auf ein Seidenkleid, das mit G-Würfeln verziert ist

 Spring / Summer 2017 Drucktrends: Retro-Muster

# 12: Künstlerische Aquarelldrucke

Willst du dich den Freuden der künstlerischen Mode hingeben? Es gibt keinen besseren Weg, als auf Aquarelldrucke zu zählen, die wir einfach in unsere Liste der Modetrends im Sommer 2017 aufnehmen konnten.

Ob Sie diesen blau-orangenen abstrakten Aquarelldrucken bei Christian Siriano den Vorzug geben oder sich dafür entscheiden diese realistischen Achat-Kunstwerke in Givenchy oder vielleicht einen Yen, um mit Haider Ackermanns Spritzer-Aufdrucken oder Célines vertikal dehnendem Hummer-Imitation-Print bizarr zu werden, werden Sie sicherlich jedem von Ihrer künstlerischen Essenz ohne ein einziges Wort erzählen.

 Frühjahr / Sommer 2017 Drucktrends: Künstlerische Aquarellmuster

# 13: Camouflage your Fragility mit Camouflage Prints

Die Camouflage Prints in blendenden Prints, ursprünglich für militärische Truppen gedacht, um den Feind zu verwirren, greifen jetzt Frauen an Kleiderschränke, um vielleicht die Zerbrechlichkeit zu tarnen und den Frauen Kraft und Kraft zu verleihen.

Obwohl dieser Druck bei der letzten Runwa nicht an jeder Ecke auftrat Das zeigt, dass wir sicher waren, es in unsere Liste der Frühjahr 2017-Trends aufzunehmen, um die Frauen des 21. Jahrhunderts zu übertreffen und ein wenig androgyn zu wirken.

Original-Khaki-Tarnung wurde bei Marc Jacobs auf einem zierlichen Kleid entdeckt , während die Camouflagen bei Arthur Arbesser von herkömmlichen Farben abweichen und in leuchtenden Orange- und Grüntönen mit mehr Raffinesse gemalt sind.

 Spring / Summer 2017 Print Trends: Tarnmuster

# 14: Optical Illusion Prints

Last but not least in unserer Liste der Frühjahr / Sommer 2017 Drucktrends sind optische Täuschungsmuster, die nur null cool zu tragen sind und Menschen in ein psychologisches Ungleichgewicht stürzen.

Immer wenn wir optische Täuschung erwähnen Unabhängig von der Jahreszeit druckt Mary Katrantzou mit ihrer Fähigkeit, die menschliche Wahrnehmung zu verändern. Wieder einmal ist der Gestalter griechischer Herkunft mit irisierenden Bewegungs – Nachdrucken, gemischt mit griechischen Kulturelementen, dem Stapel voraus.

Wir sehen die Runway – Show von Emilio Pucci mit spiraligen Illusion – Prints überfahren und die Models mit auf die Piste schicken von Kopf bis Fuß optische Täuschung. Auch bei Christian Siriano und Creatures of the Wind können Sie einige schwarz-weiße optische Täuschungsmuster angehen.

 Frühjahr / Sommer 2017 Drucktrends: Optische Täuschungsmuster

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir